Fachwortlexikon - D -

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

Dienstbarkeiten

Dienstbarkeiten sind Belastungen eines Grundstückes, die einem anderen (z. B. dem Nachbarn) gewisse Benutzungsrechte einräumen oder den Eigentümer zur Unterlassung bestimmter Benutzungsrechte verpflichten. Dienstbarkeiten werden im Grundbuch eingetragen. Dienstbarkeiten sind in der Regel in folgenden Fällen erforderlich:

- ein notwendiger Weg oder eine notwendige Zufahrt, insbesondere die Feuerwehrzufahrt, führt über ein anderes Grundstück

- die notwendigen Erschließungsleitungen führen über ein anderes Grundstück

- die Abstandsflächen erstrecken sich auf ein Nachbargrundstück

- erforderliche Kfz-Stellplätze werden auf einem anderen Grundstück nachgewiesen