Entwicklung des Vermessungsbüro

Mit Zulassungsurkunde des Landesvermessungsamtes Brandenburg als Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur vom 01.07.1997 nahm das Vermessungsbüro Dipl.-Ing. Matthias Kalb seine Arbeit am selben Tag mit zunächst 4 Mitarbeitern in Strausberg, Große Straße 59, auf.

Bis Jahresende wurden weitere 7 Arbeitnehmer, darunter 3 Mitarbeiterinnen, eingestellt. Tätigkeitsschwerpunkte waren vor allem Teilungs- und Grenzvermessungen sowie mit Bauvorhaben zusammenhängende Vermessungen wie Erstellung von Amtlichen Lageplänen, Gebäudeabsteckungen, Überprüfungen der Bodenplatte und Gebäudeeinmessungen.

Kunden waren sowohl öffentliche Auftraggeber als auch private Bauunternehmungen und Bauherren. Mit wachsendem Auftragsvolumen ergaben sich gleichzeitig neue Betätigungsfelder so dass weitere Mitarbeiter eingestellt und neue Aufgaben in Angriff genommen werden konnten.

Seit dem 01.08.2001 hat das Vermessungsbüro seinen Geschäftssitz in neuen Räumen in Strausberg, Buchhorst 3. Damit konnten auch die räumlichen Bedingungen den neuen personellen und technischen Entwicklungen angepasst werden.

Heute arbeiten ca. 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an einer Palette von Aufgaben, die von hoheitlichen Vermessungen und Ingenieurvermessungen bis zum Aufbau und zur Pflege eines Geografischen Informationssystems für die unterschiedlichsten Anwender reichen. Es wird Messtechnik, vom Tachymeter bis zur Satellitentechnik, angewendet.

In den Jahren ab 2004 habe ich ein weiteres Beschäftigungsfeld erschlossen und mich auf die Erstellung von Gutachten für bebaute und unbeaute Grundstücke spezialisiert. Dazu habe ich im Frühjahr 2011 an der Universität Freiburg eine Weiterbildung zum Dipl. - Sachverständigen (DIA) für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken erfolgreich abgeschlossen.

Das Vermessungsbüro fördert den betrieblichen Nachwuchs, indem seit Bestehen des Büros 17 Vermessungstechniker ausgebildet wurden bzw. werden.

Opens internal link in current windowUnsere Auszubildenden

Weitere Informationen

Berufsbezeichnungen:

Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur im Land Brandenburg

Dipl. - Sachverständiger (DIA) für bebaute und unbebaute Grundstücke, Mieten und Pachten 

Mitglied im:

- Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure

- Deutscher Verein für Vermessungswesen e.V.

- BKI - BDVI Kompetenzzentrum Immobilienwertermittlung e. V.

- DVW Berlin-Brandenburg e. V. - Gesellschaft für Geodäsie,  Geoinformation und Landmanagement

Gesetzliche Grundlagen zur Berufsausübung:

Berufsordnung der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure ÖbVermIngBO vom 18.Okt.2000 (GVBl. Brandenburg I S. 142) in der zur Zeit gültigen Fassung